Magen-Darm-Erkrankungen, Verletzungen, Schmerzen, Insektenbisse – um auf die weniger schönen Momente einer Urlaubsreise gut vorbereitet zu sein, braucht es eine sorgfältige Planung der Reiseapotheke. Sie sollte Arzneimittel beinhalten, die Sie ständig oder oft brauchen und darüber hinaus Medikamente, die im Fall von gesundheitlichen Problemen schnell benötigt werden. Abhängig vom Urlaubsziel sollten relevante Vorbeugemaßnahmen (z.B. Malariaprophylaxe und Impfungen) rechtzeitig vor dem Abreisetermin durchgeführt werden. Bei längeren Flugstrecken wird bei Risikopatienten eine Thromboseprophylaxe empfohlen.

Einige Medikamente und Utensilien gehören zur Grundausstattung und sollten in der Reiseapotheke nicht fehlen:

  • Fieberthermometer
  • Mittel gegen Husten und Schnupfen:
    Medikamente wie Nasenspray, Hustenpastillen oder Halstabletten sollten in keiner Reiseapotheke fehlen.
  • Medikamente gegen Durchfall und Verdauungsbeschwerden:
    Die Mahlzeiten in einem anderen Land mit unbekannten Speisen und Gewürzen können sich unangenehm auf den Magen auswirken. Für diesen Fall sollten entsprechende Medikamente eingepackt werden. Bei Schiffsreisen empfiehlt es sich, auch etwas gegen Übelkeit im Gepäck zu haben.
  • Desinfektionsmittel, Wund- und Heilsalbe, sowie Pflaster und Verbandsmaterial sind besonders bei Aktivurlauben und bei Reisen mit Kindern ein Muss.
  • Diabetikerausweis, Allergiepass oder Notfallpass:
    Bei bestimmten Krankheiten empfiehlt es sich, alle notwendigen Dokumentationen darüber auch im Urlaub parat zu haben.
  • Sonnen- und Insektenschutzmittel:
    Besonders im Sommer sollte auf Sonnenschutz und Insektenmittel auf keinen Fall vergessen werden. Auch After Sun Produkte, die die Haut kühlen und bei Überreizung lindernd wirken können, sind empfehlenswert.
  • Medikamente gegen Schmerzen und Entzündungen:
    Schnelle Hilfe bei Schmerzen und Entzündungen sollte in keiner Reiseapotheke fehlen.

Unsere Checkliste für die Reiseapotheke gibt Ihren Patienten einen Überblick zur medizinischen Vorbereitung auf den Urlaub.

Um das komplette Angebot auf Pfizermed nutzen zu können, melden Sie sich bitte mit Ihren bestehenden Daten an oder registrieren Sie sich!
Sind Sie kein Arzt, aber an Gesundheitsthemen interessiert? Dann besuchen Sie uns auf www.pfizer.at.