Axiale Spondyloarthritis / Morbus Bechterew

Epidemiologie

  • Bei der Prävalenz gibt es weltweit starke geografische Unterschiede – während in Deutschland ca. 0,55% der Bevölkerung betroffen sind, liegt die Prävalenz in den USA bei ungefähr 1-1,5%.
  • Der Erkrankungsgipfel liegt zwischen dem 15. und 30. Lebensjahr, Männer sind in etwa 2-3 Mal häufiger betroffen.

Allgemeines

  • Die Gruppe der Spondyloarthropathien umfasst chronisch entzündliche Erkrankungen, die meist mit dem humanen Leukozyten Antigen HLA-B27 assoziiert, Rheumafaktor negativ sind und gemeinsame klinische Symptome wie z.B. den entzündlichen Rückenschmerz aufweisen. Man unterscheidet primär axiale Spondyloarthropathien und primär periphere Beteiligungen, wie z.B. die Psoriasis Arthritis oder Arthritiden in Zusammenhang mit entzündlichen Darmerkrankungen.
  • Zur axialen Spondyloarthrits (SpA) gehören die Frühform, die nicht-radiographische axiale SpA, und die axiale SpA (der Morbus Bechterew).
  • Aufgrund einer Fehlregulation des Immunsystems kommt es zu Entzündungen der Iliosakralgelenke und der Wirbelsäule. Dies kann zu Gelenksschäden und den für diese Erkrankung charakteristischen Knochenneubildungen mit Fusionen einzelner Wirbel (Syndesmophyten) führen.
  • Betroffene leiden unter starkem entzündlichem Rückenschmerz, der sich als wechselnder Gesäßschmerz äußert und sich meist bei Bewegung bessert, sowie unter Morgensteifigkeit und allgemeiner Abgeschlagenheit. Zusätzlich können auch periphere Gelenke oder andere Organsysteme betroffen sein. Weiters treten häufig Enthesitiden und Uveitiden auf.
  • Als Basistherapie werden nicht-steroidale Antirheumatika eingesetzt. Patienten mit peripherer Gelenksbeteiligung können zusätzlich auch von einer Therapie mit Disease Modifying Anti Rheumatic Drugs profitieren. Bei unzureichendem Ansprechen auf die Basistherapie kann mit Biologika behandelt werden. Zusätzlich zur pharmakologischen Therapie spielt bei der Behandlung der SpA auch die Physiotherapie eine große Rolle.

Zur Behandlung von axialer Spondyloarthritis / Morbus Bechterew bietet Pfizer folgende Produkte an:
Um Zugang zu erhalten, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.