News-Archiv

Date of publishing: 10. April 2018
Retrospektiv erhobene Alltagsdaten zeigen für Apixaban gegenüber Phenprocoumon eine deutliche Überlegenheit sowohl im Hinblick auf Schlaganfälle...
Date of publishing: 3. April 2018
  Aktuelles zur Nichtraucherdebatte Im November 2017 fand im Rahmen der Veranstaltung „Update Refresher Allgemeinmedizin“  in der Aula der Wissen...
Date of publishing: 3. April 2018

 

Biologika bei Pfizer

Engagement von Pfizer im Bereich biologischer Arzneimittel: von Rheuma bis Krebstherapie.

Unter dem Begriff „Biologika“ werden im Allgemeinen Arzneimittel verstanden, die aus lebenden biologischen Systemen gewonnen werden. Zu den bekanntesten Gruppen innerhalb der Biologika zählen u.a. Impfstoffe, Wachstumsfaktoren, Hormone,  monoklonale Antikörper sowie Blutgerinnungsfaktoren, die zur Behandlung und Vorbeugung schwerster Erkrankungen herangezogen werden.

Acetyl-Salicylsäure vs. Biologikum (adaptiert nach: Kozlowski S. et al. NEJM. 2011)

Die Mehrheit der Biologika wird heute mittels rekombinanter Biotechnologie aus Zellsystemen hergestellt. Dazu wird die genetische Information zur Herstellung des gewünschten Produkts, mittels eines sogenannten Vektors, in ein Zellsystem eingebracht und damit zur Produktion des Arzneimittels veranlasst. Doch auch eine Vielzahl anderer biogener Quellen kann zur Herstellung von Biologika genutzt werden.

Date of publishing: 29. Januar 2018

Der Wechsel vom Kassenrezept zum Privatrezept für Sie. Die geringe Preisveränderung für Ihre PatientInnen. Ab 1. Februar 2018 ist unser Schmerzklassiker auf Privatrezept zu verschreiben.