Der Übergang von der Kinder- und Jugend- in die Erwachsenenmedizin ist für gesunde Jugendliche kaum spürbar. Für chronisch kranke junge Menschen ist aber schon in der Pubertät der Umgang mit der Erkrankung eine ungeliebte und oft verdrängte Herausforderung. Wenn zusätzlich die kinderärztliche „Rundumversorgung“ der Eigenverantwortung im jungen Erwachsenenalter weicht und dieser Übergang (die "Transition") nicht funktioniert, kann das zu einer nachhaltigen Verschlechterung des Gesundheitszustandes führen.

Frau Dr.in Caroline Culen ist Expertin in der Begleitung chronisch kranker Jugendlicher durch diese entscheidende Übergangsphase. Sie hat dazu eine Broschüre verfasst, in der sie die konkreten Schwierigkeiten beschreibt und Lösungsmöglichkeiten aufzeigt. Laden Sie die Broschüre hier herunter!

Broschüre zur Transition jetzt herunterladen